Pollenschutz

Polltec - Die Innovation unter den Pollenschutzgittern!

Innovatives Schutzgewebe mit Spezialbeschichtung, die die Pollen „anzieht“.
ECARF-Qualitätssiegel für geprüfte Schutzwirkung:

99 % gegen Gräser- und Birkenpollen
90 % gegen die besonders kleinen Ambrosia- und Brennesselpollen
Stark verbesserte Luftdurchlässigkeit:
Bis zu 300 % besser im Vergleich zu herkömmlichen Pollenschutzgeweben bei Windstärke 1 (0,3 – 1,6 m/s).
Gute Durchsicht durch innovatives Maschenkonzept
Ganzjährig nutzbar als kombiniertes Pollen- und Insektenschutzgitter – die Widerstandsfähigkeit, UV-Beständigkeit und der verbesserte Licht- und Luftdurchlass sorgen dafür, dass das Gewebe ganzjährig nutzbar ist.
Elastisch, robust, witterungsbeständig.

Leicht zu reinigen: Durch die sehr glatte Oberfläche des Gewebes wäscht der Regen bereits die meisten Pollen wieder ab. Man kann das Gewebe aber auch sehr schnell und leicht selbst reinigen: einfach unter fließendem Wasser abspülen und mit einem fusselfreien Tuch trocken tupfen.

So wirkt Polltec.

Im Gegensatz zu den üblichen, luft- und lichtblockierenden engmaschigen Geweben besitzt Polltec eine längliche Masche, die auch an der schmalen Seite deutlich größer ist als eine Polle.



Dadurch kommt sehr viel mehr Luft und Licht durch das Gewebe. Trotzdem bleiben die Pollen am Gewebe hängen. Dafür ist die Spezialbeschichtung des Polyestergewebes verantwortlich, die die Pollen quasi anzieht und dort festhält. Die Funktionszeichnung oben zeigt einen Gewebeausschnitt in der Aussenansicht.